Finanztransaktionssteuer: EU-Parlament macht Druck

Das Europäische Parlament macht Druck ins Sachen Finanzmarktreform. Die Abgeordneten wollen von den Mitgliedsstaaten und der Kommission die Einführung einer Finanztransaktionssteuer. Eine entsprechende Entschließung wurde mit großer Mehrheit verabschiedet. Europa müsse im Notfall eine Vorreiterrolle bei der Besteuerung von Finanztransaktionen einnehmen. „Sollte es zu schwierig sein, eine derartige Transaktionssteuer auf globaler Ebene einzurichten, sollte die EU sie in einem ersten Schritt auf europäischer Ebene einführen“, heißt es in der am Dienstag verabschiedeten Entschließung. Verwiesen wird auf Schätzungen, nach denen eine solche Steuer allein in der EU bis zu 200 Mrd. Euro Einnahmen bringen könnte.

Ich kann dies nur begrüßen, allen Bedenkenträgern in meiner eigenen Partei und mehr noch in der FDP zum Trotz.

Und hier die EU-Quelle:

http://www.europarl.europa.eu/sides/getDoc.do?type=REPORT&reference=A7-20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s