Heute zwei Trauungen im Illinger Rathaus – Wieder Traumhochzeit

Es sind schöne Momente im Leben eines Brautpaares – und schöne Momente im Leben eines Bürgermeisters: Traumhochzeiten standesamtlich. Alle sind fröhlich, alle sind glücklich, zum Auftakt erklingen sanfte Musikstücke aus dem Rathausflügel, danach gibts Lyrik vom Feinsten – und schließlich geben sich Braut und Bräutigam das Jawort. Und dann der große Satz: „Damit sind Sie kraft Gesetzes rechtlich verbundene Eheleute.“ Normalerweise werden dann Ringe getauscht, und schließlich heißt es: „Sie dürfen sich jetzt gern küssen“. Dann dann sieht man Tränchen in den Augen der Schwiegermütter…

Es sind meine schösnten Amtshandlungen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s