Oh Veh und Ach oder gute Fee? HSV holt Armin Veh als Trainer

HSV-Präsident Hoffmann hat endlich die gute Fee gefunden: Armin Veh wird neuer Trainer in Hamburg, und alle sind perplex. Twitternde Fans schreiben: der „Vehstosteron-Spiegel steigt“ oder „Oh Veh“. Andere drohen mit Abwanderung zu St. Pauli nach dem Motto: „habe vehrtig“. Immerhin trösten sie sich damit, dass es nach dem Labbadia-Gastspiel kaum noch schlimmer kommen könne. Wenn sie sich da mal nicht täuschen.

Zunächst war von ganz anderen Trainern die Rede. Kevin Keegan war offenbar ernsthaft im Gespräch. Auch über Favre spekulierte die Presse. Nur Armin Veh hatte keiner auf der Rechnung.

Nun bin ich schon ewig und drei Tage Fußballfan. Aber manches verstehe ich bis heute nicht. Die Diva HSV schon gar nicht.

Muss ich aber nicht.

Meine Freunde @joaum und RB_NK schon eher.
Aber die haben heute Funkstille.

Viel Glück und eine gute Veh, lieber HSV. Vielleicht geschieht ja ein Wunder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s